Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Baby Mia - Guten Appetit

Baby Mia – Guten Appetit

Rocio Bonilla
Jumbo
Verlagsempfehlung ab 1 Jahr
Ein neues Pappbilderbuch der kleinen Mia. Wir sehen sie mit ihrem großen Kopf und den riesigen Augen auf dem Cover. Da es gleich was zu Essen gibt, sieht man ihre kleine Zunge, die erwartungsvoll die Lippen leckt.
Babymia sitz und topft die Blumen um, da wird sie zum Essen gerufen. Knapp kann sie über die Küchenzeile schauen, wo Papa kocht. Das Glas mit Nudel steht bereit, ebenso wie Tomaten und Gewürze. Dann deckt Babymia den Tisch. Erst kämpft sie mit dem Tischtuch und sieht aus wie ein Gespenst. Dann schafft sie Teller und Besteck her, zum Schluss holt sie den Wasserkrug.
mehr oder weniger lesen
Sie hat den Tisch allein gedeckt und das ist „Toll!“ Sie schürft eine lange Spagetti mit Soße. Danach ist überall die Soße verteilt, auch die Katze, die auf allen Bildern vorkommt, leckt an einer Pfütze auf dem Tisch. „Huch! Hast du dein Lätzchen vergessen?“

Meine Enkelin hat die Geste, die Mia macht sofort übernommen. Die geschilderten Situationen und sie schönen klaren Bilder, sind den Kindern vertraut und es macht solchen Spaß das Buch anzuschauen.

Dagmar Mägdefrau