Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Kategorie: Bücher ohne Zuordnung

  • Mein superschlaues Vorschulbuch

    Mein superschlaues Vorschulbuch

    70 Bilder laden dazu ein, sie auszumalen, Dinge zu suchen, Umrisse zuzuordnen, Dinge zu bestimmen, Puzzle zu ergänzen, zu zählen, Fehler zu finden, durch Irrgärten zu gehen und Punkte zu Bildern zu verbinden. Am Ende des Buches kann man sich anschauen, ob man die Aufgaben richtig gelöst hat.

  • Frau Dr. Moormann & ich

    Frau Dr. Moormann & ich

    Das Cover zeigt die Autorin vor ihrem Eigenheim im Garten, auf der anderen Seite des Zaunes sehen wir Frau Dr. Moormann, die einiges an dem ungepflegten Grundstück von Frau Heidenreich auszusetzen hat. Nur die seltene Schachbrettblume, die in einem späteren Kapitel auftaucht, bewundert die Nachbarin. Die beiden leben lange Haus an Haus und da sie…

  • Die Rätselknacker – Weihnachten in Gefahr

    Die Rätselknacker – Weihnachten in Gefahr

    Das Heft für Vorschulkinder beinhaltet einen Filzstift, der sich dank der beschichteten Seiten gut wieder wegwischen lässt. Am Anfang kann man die Zahlen von 1 bis 10 üben, dann stellt sich die Frage „Wo steckt der Weihnachtsmann?“ Auf dem Weihnachtsmarkt werden Lina und Fynn von einem Wichtel mit grüner Mütze angesprochen, er bittet sie um…

  • Die Rätselknacker – Das Geheimnis der magischen Schule

    Die Rätselknacker – Das Geheimnis der magischen Schule

    Dieses kleine Heft ist ausgestattet mit einem Filzstift (der leider schnell versagt hat, aber durch einen handelsüblichen Filzstift zu ersetzen war), damit kann man die Rätsel lösen und sich Notizen machen. Da die Blätter eine Folie haben, kann man den Stift sehr gut wieder auswischen. Lina und Fynn suchen zunächst ihren Hund und geraten mittels…

  • Der große Labyrinthe-Spaß – Auf geheimer Mission

    Der große Labyrinthe-Spaß – Auf geheimer Mission

    Ein ganzes Buch voller Labyrinthe, da sind wache Augen gefragt. Es beginnt relativ einfach, ausgehend von Agent Nikita, der ein Nachtsichtgerät benutzt, deshalb ist das Bild grün gehalten, soll der Dieb gefunden werden. Dann wird eine Spionin mit roten Schuhen gesucht. Falke nimmt die Lupe und geht den Fußspuren nach. Durch verschiedene Büros führt der…

  • Meine kleine Meditatiosreise – 12 einfache Übungen für jeden Tag

    Meine kleine Meditatiosreise – 12 einfache Übungen für jeden Tag

    Das Vorwort von Fabrive Midal (Die innere Ruhe Kann mich mal – Meditation radikal anders) beinhaltet einige Sätze, die ich wichtig finde: „Freu dich einfach, dass du bist.“, „Es gibt eine Recht auf seine, denn sie gehören zum Wachstum dazu.“ und „…einen Zustand zu erleben, der uns mit uns selbst versöhnt“. Der Autor des Buches…

  • Fremde Blicke

    Fremde Blicke

    Ist das ein Bilderbuch für junge Erwachsene? Vielleicht sollte ich zur Erklärung mit dem Ende anfangen? Auf den letzten Seiten finden wir die Adresse, die Hilfe bei Psychosen und Schizophrenie anbieten. Das Wort „Früherkennung“ birgt Hoffnung. Das Buch zeigt den Weg eines erkrankten jungen Mannes. Zunächst lernen wir eine ganz normale Familie kennen. Yael, die jüngere…

  • Die Kinderbuchbrücke

    Die Kinderbuchbrücke

    Jella Lepmann (*1891), die jüdische Autorin war vor dem Krieg Journalistin in Stuttgart und sie emigrierte, früh verwitwet, mit ihren Kindern nach England. 1945 ging sie zurück in das zerstörte Deutschland. Man hat sie in „eine Uniform gesteckt“ und sie soll sich „besonders der Frauen und Kinder“ annehmen. Und die Kinder, denen sie begegnet, die…

  • Stellas Welt

    Stellas Welt

    „Ein Kinder- und Elternbuch zum Lesen und Vorlesen, zum Nachdenken und darüber sprechen.“ So lautet der zweite Untertitel des Buches. Marina Stachowiak leitet das Institut für integrale Bewusstseinsbildung und vertritt die Meinung, dass eine Veränderung in unserem Bewusstsein beginnen muss.Die Hauptfigur und Erzählerin des Buches ist die 11-jährige Stella. Ihre Großmutter erzählt ihr von der Zeit…