Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Der kleine Igel und die Schneemäuse

M Christina Butler
Tina Macnaughton
Brunnen-Verlag
Verlagsempfehlung ab 3 Jahre
Der kleine Igel ist wieder mit seiner schönen roten Mütze unterwegs und es ist immer wieder schön über den Samt auf den Seiten zu streichen. Die Bilder sind liebevoll gestaltet und verströmen Gemütlichkeit. 
Der Igel und seine Freunde schmücken den Tannenbaum, als der erste Schnee fällt. Die Mäusekinder wollen sofort raus und Schneemäuse bauen. Sie werden auf den nächsten Tag vertröstet, doch da ist der Schnee schon wieder weg.
mehr oder weniger lesen
Also beschließen die Tiere auf den Hügel zu steigen und von dort Schnee in der roten Mütze des Igels zu holen. Als sie mit dem Schnee zurückkommen, begegnen ihnen andere Tiere und es gibt immer wieder Gründe Schnee aus der Mütze zu nutzen. So bleibt am Ende kein Schnee für die Mäuse übrig und so ist doch kein schönes Weihnachtsfest. Doch die Mäusemama tröstet sie „Ihr habt doch schon für schöne Weihnachten gesorgt.“ Und natürlich schneit es am nächsten Tag wieder. 
Wie immer stehen auch bei diesem Igel-Buch die Freundschaft und Hilfsbereitschaft im Vordergrund. 

Dagmar Mägdefrau