Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Ein Tag im Leuchtturm

Ein Tag im Leuchtturm

Miriam Koch
Susanne Lütje
Oetinger
Verlagsempfehlung ab 2 Jahre
Ein 40 cm großer Pappleuchtturm steht am Strand und wird von einem bärigen Mann angestrichen. Auf der ersten Seite können wir dem Leuchtturmwärter beim Frühstück mit einer Robbe zuschauen. Es gibt „Hering und Kakao“ wie der Vierzeiler berichtet. 
Inzwischen ist der Leuchtturmwärter angezogen und schaut aus dem Fenster, denn die Post kommt über den Dünenweg. In dem Päckchen ist eine neue Lampe für den Leuchtturm. Wir können nun auch ins Schlafzimmer schauen.
mehr oder weniger lesen
Jetzt ist richtiges Schittwetter und der Leuchtturmwärter tragt seinen Regenhut. Schon ist der Tag rum und Ole „knipst feierlich den Leuchtturm an. „Die Freunde schlafen tief und fest und doch hält einer stetig Wacht. Der Leuchtturm blinkt für jedes Schiff hell durch die Dunkelheit der Nacht.“

Schöne Bilder vom Leichtturm und en Tieren rundum und die Vierzeiler sind schön zu lesen. Aber das Besondere ist natürlich die Form des Buches. 

Dagmar Mägdefrau