Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Eins Zwei Drei Vampir

Nadia Budde
Peter Hammer Verlag
Verlagsempfehlung ab 3 Jahre

Wer „Eins, zwei, drei, Tier“ und Nadia Budde liebt, ist auch von diesem Bilderbuch begeistert. Es ist sowas, wie eine Fortsetzung des bekannten Titels.
Festere Pappe, die bekannten schnörkeligen Figuren und der Auftrag an die Kinder das vierte Reimwort zu finden, entsprechen dem Prinzip dieser Bücher.

Es ist einfach schön die lustigen Bilder zu betrachten, wie z.B.  die Schlangen mit Kaffeetasse, Toast und Ei, natürlich reimt sich darauf……. HAI!

mehr oder weniger lesen

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit dem Hai, der erste ist launisch, der zweite fröhlich und der dritte nett, daraus entsteht als Reimwort Skelett. Die Kinder werden wieder begeistert die Worte rufen und sich vor Lachen biegen, wie bei dem Vorgängerbuch. Und wer denkt, damit kann man wirklich nur Dreijährige erfreuen, der irrt sich gewaltig. Auch Schulkinder haben ihren Spaß an den Reimen, da darf man natürlich die Lösung nicht zeigen. Entweder man verdeckt das Wort oder man liest es nur vor und zeigt die Bilder erst nachher.

Wie ich finde, ein Buch, das in keiner Bücherkiste oder Kindergarten fehlen sollte, denn da geht es nicht nur um Spaß, da wird auch Sprache entwickelt.

Dagmar Mägdefrau