Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Guck mal, wie die gucken

Werner Holzwarth
Stefanie Jeschke
Thienemann
Verlagsempfehlung ab 4 Jahre

Schon auf dem Cover sehen uns zwei Orang-Utan mit großen Augen an. Auf der erste Seiten gehen die Eltern mit ihren beiden rothaarigen Kindern in den Zoo. Das kleine Mädchen hat den Finger in der Nase. Sie laufen auf den Käfig mit den Schimpansen zu. Im Käfig sitzt eine Affenvater mit seinen Jungen. Sie schauen sich die Menschen an und finden „der Kleine guckt doof und popelt“.

mehr oder weniger lesen

Dann geht es zu den Orang-Utans. Auch hier erfahren wir, was die Affen über die Menschen sagen. Zuletzt erleben wir die Gorillas. Da der Zoo schließt, tröstet hier die Affenmama die Kleinen „Morgen kommen wieder neue Menschen. Die sind bestimmt genauso lustig!“

Sehr schöne Affenbilder, vereinfacht gezeichnet und immer auf die Ähnlichkeit zur Menschfamilie abgestimmt.
Die Kinder haben sicher große Freude an dem Vergleich mit den uns so ähnlichen Tieren und haben beim nächsten Zoobesuch sicher einen anderen Blick.

Dagmar Mägdefrau