Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Hier in den Bergen - Mein Wimmelbuch

Hier in den Bergen – Mein Wimmelbuch

Ali Mitgutsch
Ravensburger
Verlagsempfehlung ab 2 Jahre
Der Klassiker aus dem Jahr 1979 ist immer noch aktuell.  Auf der ersten Doppelseite schieben sich, inzwischen etwas nostalgisch anmutende Fahrzeuge eine Serpentinen-Straße hinauf. Es gibt eine kleine Baustelle, vollbesetzte Busse, Rad- und Motorradfahrer. 
Ein Baum wird gefällt und unterhalb des Aussichtspunktes liegt der Müll. Die „Staudamm Bau AG“ hat schon viele Bäume gefällt, ein Haus und eine Kirche werden abgebaut, Rohre werden abgeladen, Gerüste, Kräne und viele Bauarbeiter zeigen den Fortgang an.
mehr oder weniger lesen
Auf dem Berg tummeln sich die Menschen, sogar bis zum Gletscher dringen sie vor. Ein Bergsee lud zum Baden ein, aber inzwischen hat der Regen eingesetzt und die Menschen suchen Schutz. Eine Alm mit Kühen, Ziegen und Schafen zeigt die nächste Doppelseite. Auch hier gibt es einiges zu entdecken. Mit Wintersport geht es weiter. Sessellifte bringen die Skifahrer hinauf, aber einer wird mit dem Rettungswagen abgeholt. Eine Lawine ist abgegangen und der Suchtrupp ist unterwegs, auch ein Hubschrauber steht schon bereit.

Ali Mitgutsch bleibt auch nach seinem Tode ein Meister der Wimmelbücher.

Dagmar Mägdefrau