Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Mein großes Weihnachtsbuch

Ursel Scheffler
Bettine Gotzen-Beck
Herder
Leseempfehlung ab 4 Jahre
Schon das Titelbild macht auf den weihnachtlichen Inhalt neugierig. Auf dem Schlitten liegen viele bunte Pakete und kleine Engel in weißen Hemdchen staunen. Der Einband zeigt den blauen Himmel mit Wölkchen und Sternen und einem niedlichen Engelpaar, unten ist die Silhouette einer Stadt zu sehen.
Dann gibt es viele Liedertexte mit Noten, beginnend mit „Leise rieselt der Schnee“. 
mehr oder weniger lesen
In der ersten Geschichte darf ein Schneemann mit Hilfe einer kleinen Maus Rutschbahn rutschen. Es folgt der schöne Text von der „Klappermaus“. Dann folgt ein Bastelvorschlag für einen Adventskalender. In der nächsten Geschichte bekommt der Nikolaus nach der Bescherung selbst ein Geschenk. Nach einem Gedicht vom Nikolaus folgt wieder eine Bastelanleitung. Die Legende vom Nikolaus ist immer wieder aktuell. Ein kleiner Vogel freut sich in der nächsten Geschichte, dass es blühende Bäume im Winter gibt. „Die Nussknackerweisheit“ besagt, dass es immer wieder auch leere Schalen gibt und das nicht nur bei Nüssen. 
So geht es weiter mit Liedern und Texten, so auch der Weihnachtsgeschichte nach Lukas. 
Die schönen Bilder machen das Buch komplett. Eine schöne Zusammenstellung für die ganze Familie. 

Dagmar Mägdefrau