Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Napoleon Chamäleon

Napoleon Chamäleon

Kurt Cyrus
Andy Atkins
Christine Faust
magellan
Verlagsempfehlung ab 3 Jahre

Schon das Cover zeigt das bunte Chamäleon, hier ist es sogar glänzend lackiert. Napoleon sitzt auf seinem schicken Ast und keines der anderen Tier beachtet ihn. Obwohl er eines ausprobiert den anderen aufzupassen und zu gefallen, bleibt er unsichtbar. Erst als er fällt und sich mit seiner Zunge am Ast festhält, schenken ihm die anderen seine Aufmerksamkeit.

mehr oder weniger lesen

So spielen am Ende alle zusammen und auf der letzten Seite können wir die Tiere suchen.

Ein Buch mit vielen tollen bunten Bildern und einer einfachen Geschichte. Ich weiß zwar nicht, was man genau daraus lernen soll?  Mach etwas Verrücktes, Gefährliches, damit die anderen dich beachten? Aber vielleicht hat es einfach keinen Sinn und ist nur schön anzusehen.

Dagmar Mägdefrau