Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Weihnachten mit den Tieren

Kate Westerlund
Eve Tharlet
minedition
Lesesempfehlung ab 3 Jahre
Das Rehkitz Carla muss erfahren, dass es in diesem Winter nicht so viel zu Essen geben wird. Es macht sie traurig, weil sie sich auf ein schönes Weihnachtsfest gefreut hatte. Als sie eine Sternschnuppe sieht, steht ihr Wunsch fest. Als sie ein Glöckchen hört folgt sie dem Ton und findet Beeren und Früchte. Das Eichhörnchen wundert sich und begleitet Carla in der Hoffnung auch Nüsse zu finden. Und wirklich, nachdem auch der Hase noch dazu kam, finden sie auch Nüsse. Sie sammeln alles ein und wollen den Fund teilen.
mehr oder weniger lesen
Die Vögel laden alle anderen Tiere ein und alle kommen und bringen Essen mit. Auf dem Hügel, der ihr Treffpunkt ist steht eine mit Essen geschmückte Tanne und ein Esel erklärt ihnen, dass dafür die Menschen verantwortlich sind. So feiern alle Tiere gemeinsam am festlichen Baum. "Teilen ist geben. Und darum geht es beim Weihnachtsfest."

Die Schneelandschaft und die Tiere sind sehr schön weich gezeichnet und die vorletzte Seite hat noch eine Ausstanzung, so kann man durch die Bäume auf die angrenzenden Seiten schauen. 

Ein liebevolles Buch indem alle Tiere friedlich zusammenleben. Tiere mit einem glücklichen Gesichtsausdruck und strahlenden Augen. Ein richtiges Weihnachtsbuch.

Dagmar Mägdefrau