Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Wo ist der Hund namens Hund?

Wo ist der Hund namens Hund?

Przemystaw Wechterowicz
Bartosz Minkiewicz
Mixtvision
Verlagsempfehlung ab 4 Jahre
So eine total witzige Geschichte, ich befürchte nur, dass ich mich bei Vorlesen sehr oft verhaspeln werde. Die Tiere in der Geschichte heißen immer nach anderen oder sogar dem gleichen Tier, so wird der Hund namens Hund gesucht. Gesucht wird er von dem Hund Kater, der Hilfe vom Kater Hund erhält. Die beiden treffen immer neue Tiere, wie den Kater Hase, der Hase Kater, den Hund Kaninchen, das Kaninchen Hase und den Hund Hase. Danach „mussten alle pieseln“ und der Hund Kater muss alleine weitersuchen.
mehr oder weniger lesen
Am Ende findet er seinen Freund und seine sechs Brüder, die alle gleich aussehen und gleich heißen.

Die Bilder jeder Seite sind voller lustiger Ideen und es gibt viel anzuschauen. Da bei der Suche die Tiere mit ihren ungewöhnlichen Namen immer wieder genannt werden, muss man sich beim Vorlesen gut konzentrieren. Aber es macht auch riesigen Spaß , diese Aufreihung immer wieder aufzuzählen. Ein Buch mit viel Witz im Text und in den Bildern.

Dagmar Mägdefrau