Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Der fleißige Mistkäfer und die Träume der Anderen

Wovon träumst du? – Der fleißige Mistkäfer und die Träume der Anderen

Julia Nüsch
Kindermann Verlag
Verlagsempfehlung ab 4 Jahre

Auf dem Cover steht der Mistkäfer auf seiner Kugel und schaut ein Sternbild an. Im Einband sehen wir ihn seine immer größer werdende Kugel rollen. 
Auf den ersten Seiten erfahren wir einiges über den Mistkäfer und leider wird er oft von den anderen Tieren als „Köttel-Schubser“ bezeichnet oder sie sagen zu ihm „Du stinkst.“ Dabei ist er fleißig und macht eine wichtige Arbeit.
So legt er sich am Abend müde hin und begibt sich auf seinen Traumpfad durch die Milchstraße.

mehr oder weniger lesen

Da er wohl falsch abbiegt, gerät er in den Traum einer Giraffe, die in ihrem Traum anmutig turnt. Da gerät ein Band aus dem Traum in die Kugel des Mistkäfers und die Griffe ist sehr böse, weil ihr schöner Traum dadurch jäh beendet wird. Aber „Ach du trommelnder Schafsköttel“ schon ist der kleine Käfer im Tauchertraum des Schafes. Das Nashorn träumt von fernen Sternen und der Fuchs sammelt Nektar. Alle Tiere sind böse auf den Mistkäfer, der ihre schönen Träume durch das Einwickeln eines Traumteiles in seine Kugel beendet. Nur die Fliege, die einen Alptraum hat, war froh, dass der Traumsalat zu Ende war. 
Am Ende erleben alle Tiere gemeinsam einen wundervollen Traum durch die inzwischen riesige Traumkugel des Käfers. „Was für ein Abenteuer!“
Auf der letzten Bilderseite fragen die alle Tiere „Und wovon träumst du?“ Dann können wir noch einiges über den Mistkäfer erfahren. 

Die Bilder dieses Buches sind wunderschön und liebevoll gezeichnet. Für mich ist dieses Buch ein träumerisches, fantastisches Kunstwerk mit Informationen über einen Käfer, der sich immer nur mit Mist befasst und deshalb nicht so beliebt in der Literatur ist. Hier wird er zu einer wichtigen Hauptfigur. 

Dagmar Mägdefrau