Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Zähne putzen, Pipi machen

Zähne putzen, Pipi machen

Frauke Nahrgang
Susanne Szesny
Ravensburger
Wieso weshalb warum Junior
Verlagsempfehlung ab 2 Jahre
Das Buch hat eine robuste Spiralbindung und flexible Pappseiten. Die Bilder zeigen eine Familie und jedes Kind wird sich in den Szenen wiederfinden. Auf dem Cover sehen wir die Geschwister, Marie putz Zähne und Jonas sitzt auf dem Töpfchen. 
Morgens im Bad zeigt sich die ganze Familie. Papa duscht in der Wanne und Jonas kommt mit seiner Nachtwindel gelaufen. Marie steht schon auf ihrem Hocker am Waschbecken und wäscht sich.
mehr oder weniger lesen
Eine Teilseite verändert die Szene und Papa rasiert sich jetzt. Marie macht Zahnpasta auf die Bürste. Dann geht Jonas aufs Töpfchen und Marie auf das Klo. Man kann hinter einer Klappe sehen, wie Jonas sein Pipi dem Äffchen zeigt und Marie abzieht.
Saubere Hände sind ja gerade jetzt ein wichtiges Thema und hier finden wir eine genaue Anleitung. Maries Haare müssen gekämmt werden und Jonas geh zum Friseur. 
Zurück im Bad geht es in die Wanne. Dann wird abgetrocknet und gecremt, Haare geföhnt und zum Schluss werden die Zähne geputzt.

Mit Hilfe der Klappen kann man sehen, wie sich die Handlung entwickelt und das Warum wird sehr schön erklärt. Auf der letzten Doppelseite sitzen die beiden Kinder in der Wanne und darüber sieht man Gegenstände, die man zeigen und benennen oder auf den Seiten Suchen kann.

Meine Enkelin, fast Zwei hat sich das Buch mit viel Begeisterung immer wieder zeigen lassen. Der dreijährige Enkel war an den Texten und den erklärenden Bildern sehr interessiert. Ich kann also das Buch für die entsprechende Altersgruppe sehr empfehlen.

Dagmar Mägdefrau