Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Zwei für mich, einer für dich

Jörg Mühle
Moritz
Verlagsempfehlung ab 4 Jahre

Der Bär fand drei Pilze und brachte sie dem Wiesel nach Hause, der kochte ein leckeres Gericht daraus. Als aber die drei Pilze auf dem Teller lagen argumentierten beide, dass sie das Recht hätten zwei Pilze zu essen. Aber wir wissen ja, wenn zwei sich streiten…. am Ende hat der Fuchs den dritten Pilz gegessen.

mehr oder weniger lesen

Und wir können uns vorstellen, was mit den drei Walderdbeeren geschieht, die das Wiesel gefunden hat.

Ganz wenig Text, klare verständliche Bilder und ein Dialog, der jedem Kind vertraut ist. Sicher bietet das Thema viele Lösungen an, die man mit dem Kind besprechen kann. Ein gutes Buch, weil es nah am Leben ist.

Dagmar Mägdefrau