Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Abwärts ins Abenteuer

Abwärts ins Abenteuer

Fee Krämer

Timo Grubing

Gulliver

Verlagsempfehlung ab 9 Jahre

Ju wohnt in einem Hochhaus und weil sein Mutter ständig arbeitet, kümmert er sich liebevoll um seinen kleinen Bruder. Doch manchmal wird ihm die Verantwortung doch etwas viel, immer muss er an alles denken. Außerdem fehlt ihm die Zeit Freund*innen zu finden. Als er eines Abend noch einmal in den Keller will, fährt der Aufzug immer weiter und landet in -18528. 
mehr oder weniger lesen
Dort trifft er auf einen nette alte Dame, die ihn beauftrag die Welt zu retten. Dazu gibt sie ihm ZZZipsch, einen Ball auf Beinen mit einem Reisverschluss über den Bauch. ZZZipsch kennt sich nicht in unserer Welt aus, kann aber Wünsche erfüllen und das führt erstmal zum Chaos. Aber als Ju Leyla um Hilfe bittet, geht es erst richtig rund.
Ein lustiges Buch, das einfach nur Spaß macht und dessen schräge Ideen leider nicht zur Weltrettung beigetragen haben. Dafür hat Ju eine Freundin gefunden, lustiges Abenteuer mit ihr überstanden und das macht sein Leben ein bisschen schöner.
Die Geschichte hat viel Fantasie, aber mir fehlt ein wenig das Warum.
Große Schrift, viele Abstände, dazwischen viele Illustrationen in schwarz-weiß erleichtern das Lesen und so ist das Buch mit dem Aufkleber „superlesbar“ versehen.

Dagmar Mägdefrau